Mit dem Sommercamp des EV Ravensburg hat in der Ravensburger Eissporthalle die neue “Eiszeit” begonnen. Zum Auftakt der Saison 2017/18 absolvieren rund 100 Kinder und Jugendliche des EVR und aus umliegenden Vereinen ihre erste Übungen. Betreut werden sie vom hauptamtlichen Jugendtrainer Alexander Rusch und dem EVR-Trainerteam. Für die Organisation rund ums Eis sorgen Teambetreuer und Jugendleitung des EVR. Hinzu kommen weitere rund 100 Kinder im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Ravensburg. Der ehrenamtliche Leiter der EVR-Laufschule, Stefan Miller, und sein Team haben noch nie so viele Anmeldungen im Rahmen des städtischen Ferienprogramms registriert. Im Rahmen des viertägigen EVR-Sommercamps ist täglich jeweils eine Stunde für die Ferienkinder reserviert, von denen viele ihre ersten Schritte auf dem glatten Parkett wagen. Das Sommercamp des EVR erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit bei den aktiven und angehenden Sportlern.